Operative Gewichtsreduktion

Magenverkleinerung in der Türkei

Wenn Sie viel Gewicht zu verlieren haben und Diät, Sport und Medikamente zur Gewichtsreduktion nicht funktioniert haben, kann eine Magenverkleinerung in der Türkei der nächste Schritt für Sie sein.

  • Spezialisierte Partnerchirurgen mit langjähriger Erfahrung
  • Behandlung in den besten Kliniken
  • Bis zu 70% Preisunterschiede
Jetzt Angebot erhalten Kostenlos & unverbindlich
Magenverkleinerung in der Türkei
Betäubung Vollnarkose
Behandlungsdauer 1–2 Stunden
Gesellschaftsfähig nach 1–2 Wochen
Aufenthalt in Antalya 6 Tage

Was ist eine Magenverkleinerung?

Die Magenverkleinerung bezieht sich auf eine Reihe von Operationen zur Gewichtsreduktion, die Menschen helfen sollen, erfolgreich Gewicht zu verlieren, um die Fettleibigkeit zu überwinden. Während die Magenverkleinerung in der Regel Patienten mit schwerer Adipositas vorbehalten ist, gibt es auch nicht-chirurgische Verfahren, die Menschen helfen sollen, die allein durch Diät und Sport Mühe haben, Gewicht zu verlieren.

Zusätzlich zu den signifikanten Vorteilen der Gewichtsabnahme kann die Magenverkleinerung auch zur Behandlung einer Reihe von Gesundheitszuständen empfohlen werden, einschließlich Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck.

Bei der Magenverkleinerung werden in der Regel zwei Methoden eingesetzt, um den Gewichtsverlust zu fördern – die Restriktion und die Malabsorption:

  • Restriktive Verfahren schränken die Menge der Nahrung ein, die ein Patient zu sich nehmen kann.
  • Malabsorptive Verfahren reduzieren die Anzahl der Kalorien, die vom Körper aufgenommen werden.

Methoden zur Magenverkleinerung

Es gibt eine Vielzahl von Optionen zur Magenverkleinerung, jede mit ihren eigenen Vorteilen und Indikationen. Wenn Sie eine Magenverkleinerung in der Türkei in Betracht ziehen, ist es wichtig, einen qualifizierten bariatrischen Chirurgen zu finden. Ein erfahrener Spezialist für die Gewichtsabnahme wird Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welches Verfahren zur Gewichtsabnahme für Sie das Richtige sein könnte. Zu den Optionen der Magenverkleinerung gehören:

Schlauchmagen

Der Schlauchmagen ist ein restriktives Verfahren, das Patienten auf eine sehr effektive Art und Weise dabei hilft, deutlich an Übergewicht zu verlieren. Der Chirurg entfernt 75 bis 80% des Magens, und der neue Magen ist klein und schlauchförmig. Im Magen bleiben die natürlichen Verdauungsöffnungen erhalten. Die Patienten nehmen ab, weil der kleinere Magen weniger Nahrung fasst, wodurch sie sich mit weniger Kalorien satt fühlen, und die Operation auch die Hungerhormone des Körpers neu kalibriert. Neben der Gewichtsabnahme können Patienten auch Verbesserungen bei Typ-2-Diabetes, Schlafapnoe und Bluthochdruck erfahren.

mehr erfahren

Magenbypass

Der auch als Roux-en-y-Magenbypass bezeichnete Eingriff ist sowohl restriktiv als auch malabsorptiv, d.h. er schränkt die Menge der Nahrung ein, die ein Patient zu sich nehmen kann, und verändert auch die Art und Weise, wie diese Nahrung verdaut wird. Bei Medidora führen wir Magenbypass-Operationen in der Regel laparoskopisch durch, d.h. es werden nur winzige Schnitte gesetzt, um Zugang zu den Organen zu erhalten. Der Magen wird auf einen Bruchteil seiner ursprünglichen Größe verkleinert und ein Teil des Darms wird umgangen. Mit einem Magenbypass können Patienten in der Regel bis zu 80 % ihres Übergewichts verlieren und auch Typ-2-Diabetes heilen.

mehr erfahren

Magenband

Das Magenband ist eine restriktive Operation, bei der ein Band um den Magen gelegt wird, um die Menge der Nahrung, die der Patient aufnehmen kann, zu begrenzen. Die Patienten fühlen sich mit weniger Nahrung satt, was ihnen helfen kann, eine Gewichtsabnahme zu erreichen. Das Band ist verstellbar, so dass es für jeden Patienten individuell angepasst werden kann und bei Bedarf abnehmbar ist.

Duodenal Switch

Diese Operation, die auch als biliäre pankreatische Diversion mit duodenalem Switch bezeichnet wird, kann besonders für Patienten mit einem BMI über 50 hilfreich sein. Bei diesem restriktiven und malabsorptiven Verfahren entfernt der bariatrische Chirurg etwa 75% des Magens und stellt das Verdauungssystem so ein, dass die Kalorienaufnahme deutlich verringert wird. Dieses Verfahren kann bei einigen Patienten zu Nährstoffmängeln führen, aber auch ernsthafte, mit Übergewicht zusammenhängende Gesundheitszustände beheben.

Revisionschirurgie der Magenverkleinerung

Wir glauben, dass jeder Mensch eine zweite Chance verdient hat. Wenn Sie bereits eine Operation zur Gewichtsreduktion hatten, aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, oder das Gefühl haben, dass eine andere Art von Verfahren besser für Sie geeignet ist, können wir Ihnen vielleicht helfen. Wir bieten eine Reihe von Revisionsverfahren an, einschließlich der Umwandlung von Magenband in einen Schlauchmagen für Patienten, die eine Entfernung des Magenbandes wünschen.

Magenverkleinerung Türkei Erfahrungen

Ausgezeichneter Service von der Buchung bis zum Ende, und sie blieben sogar noch Wochen nach dem Eingriff in Kontakt, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Diana

Magenverkleinerung Komplikationen & Nebenwirkungen

Eine Magenverkleinerung in der Türkei ist im Allgemeinen sicher, aber eine Operation birgt immer Risiken. Sie müssen diese Risiken mit Ihrem Arzt besprechen, bevor Sie entscheiden, ob das Verfahren für Sie geeignet ist.

Nebenwirkungen

Bestimmte Nebenwirkungen können nach einer Magenverkleinerung auftreten. Nebenwirkungen sind in der Regel nur vorübergehend und im Allgemeinen mild. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Schmerzen oder leichte Schwellungen im Bereich der Einschnitte. Manche Menschen verspüren in den ersten Tagen nach der Operation Unwohlsein nach dem Essen. Dieses Gefühl sollte verschwinden, sobald Sie geheilt sind, solange Sie nicht übermäßig viel essen.

Komplikationen

Bei einer Magenverkleinerungsoperation können auch ernstere Komplikationen auftreten. Dies ist der Fall, wenn während oder nach der Operation Probleme auftreten. Solche Probleme sind viel seltener als die milderen Nebenwirkungen. Bei den meisten Menschen treten bei dieser Operation keine ernsthaften Komplikationen auf.

Ein mögliches Risiko des Eingriffs besteht darin, dass Sie unter Vollnarkose gesetzt werden müssen. Manche Menschen können eine schlechte Reaktion auf das Narkosemittel aufweisen. Weitere mögliche Komplikationen, die mit der Operation verbunden sind, sind starke Blutungen und Blutgerinnsel. Das Risiko von chirurgischen Komplikationen ist gering, aber sie werden durch Bedingungen wie Bluthochdruck erhöht.

Das Risiko von Komplikationen während oder nach dem Eingriff ist von Person zu Person unterschiedlich. Ihr Chirurg wird Sie individuell über die Risiken einer Gewichtsreduktionsoperation beraten können. Im Allgemeinen treten bei etwa 5% der Menschen bei einer Magenverkleinerung einige Komplikationen auf. Das Risiko, während der Operation tödliche Komplikationen zu erleiden, liegt bei 0,2%.

Magenverkleinerung Kosten Türkei

Magenverkleinerung Kosten Türkei
2,900€
Keine versteckten Gebühren. Keine zusätzlichen Kosten.
Denken Sie dank der All-inclusive-Pakete einfach nur an Ihre Operation. Immer im Preis inbegriffen:
  • 4 Übernachtungen im Krankenhaus
  • 1 Übernachtung im 4* Hotel
  • Laborkosten, Medikamente, Equipment
  • Persönliche, deutschsprachige Assistent
  • VIP Rund-um Transfer
  • Begleitperson

Magenverkleinerung Häufige Fragen 🤔

Wie viel Gewicht sollte ich bei einer Magenverkleinerung voraussichtlich verlieren?

Ihr Gewichtsverlust hängt von vielen Faktoren ab, z. B. von der Einhaltung der postoperativen Diät, davon, ob Sie nach der Genesung Sport treiben oder nicht, von Komplikationen infolge der Operation und von individuellen Unterschieden in der Körperphysiologie. Ein typischer Patient erwartet jedoch, dass er innerhalb des ersten Jahres nach der Operation 60-70% seines überschüssigen Körpergewichts verliert.

Wie ist die Genesungszeit bei einer Magenverkleinerung?

Die Genesung kann von Patient zu Patient variieren, aber im Allgemeinen bleiben die Patienten nach dem Eingriff 4-5 Tage im Krankenhaus. In der Regel können Sie innerhalb von zwei bis vier Wochen nach der Operation an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren, je nachdem, wie viel körperliche Anstrengung Ihre Arbeit mit sich bringt. Die meisten Menschen erlangen nach vier bis sechs Wochen wieder ihre volle Kraft.

Wer ist ein idealer Kandidat für eine Magenverkleinerung?

Die Magenverkleinerung in der Türkei ist für Menschen mit einem BMI von 35 und mehr geeignet, aber auch für Menschen, deren BMI zwischen 30 und 35 liegt und die unter Erkrankungen leiden, die mit Adipositas zusammenhängen. Die Operation wird empfohlen, wenn Diät, Sport oder Medikamente nicht geholfen haben, das Gewicht des Patienten zu reduzieren.